Der Regens-Wagner-Hof feiert: 10 Jahre tiergestützte Pädagogik und Therapie

Der Regens-Wagner-Hof feiert: 10 Jahre tiergestützte Pädagogik und Therapie

Bild: Die Zirkusvorstellung mit Clowns, Cowboy, Akrobaten und Ponys sorgte bei den Gästen für Begeisterung.

Vor 10 Jahren begann auf dem Regens-Wagner-Hof die tiergestützte Pädagogik und Therapie nach den Bereichen Wohnen und Arbeiten. Diese drei Bereiche bedeuten ein ganz besonderes Angebot für die Einrichtung Regens Wagner Dillingen.

Wir bemühen uns und sind auf einem guten Weg, dass diese drei Bereiche enger zusammenwachsen zum Vorteil der Menschen, die hier betreut werden. Umgang und Pflege der Tiere ermöglichen Menschen mit Behinderung mit Assistenz durch Fachpersonal individuell passende Arbeitsplätze im Pferdestall und auf dem Hof. Durch die tiergestützte Pädagogik und Therapie werden Menschen mit Behinderung sowie Kinder mit Entwicklungsverzögerungen dabei unterstützt, Körperbewusstsein, Verantwortungs- und Selbstwertgefühl zu entwickeln. Hierbei konnte unser tiergestütztes Konzept im Laufe der 10 Jahre viele große und kleine Erfolge verzeichnen. - Insgesamt ein Grund zu feiern!

Für die Gäste war ein buntes Programm geboten, das Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des Regens-Wagner-Hofes bot: Groß und Klein konnten in die Wohngruppen hinein schauen, die Tiere am Eselgehege und am Kleintierstall besuchen, Kutschfahrten und eine kleine Zirkusvorstellung auf dem Reitplatz, an der auch unsere Therapiepferde beteiligt waren boten am Festtag viel Informatives und Unterhaltsames.

Lesen Sie hier mehr über die pferdegestützte Pädagogik und Therapie (PPT).