Adventsmarkt der Theresia-Haselmayr-Schule

Adventsmarkt der Theresia-Haselmayr-Schule

„Ich schenke dir ein Licht" - dieser Satz aus dem Schattenspiel der SVE könnte das Motto des Tages am 1. Adventssonntag gewesen sein. Die SVE verzauberte die Besucher des Adventsmarktes mit 3 Vorführungen des Schattenspiels „Die vier Lichter des Hirten Simon".

Draußen war das Wetter zwar alles andere als gut - es regnete fast den ganzen Tag; dennoch freuten sich die großen und kleinen Besucher an den vielen Angeboten des Adventsmarktes, die meist drinnen im Warmen statt fanden: Neben dem Schattenspiel gab es für die Kinder viele adventliche Bastelangebote, eine Adventsolympiade, Lichterzauber im Märchenzelt beflügelten die Phantasie der kleinen Zuhörer und vor einem „Sternenhimmel" konnte man sich für nur 50 Cent fotografieren lassen. Außerdem gab es wie in jedem Jahr eine „lebende Krippe", Kutschfahrten, große Kuchentheke des Elternbeirats, Stände des Second-Hand-Shops mit Live-Modenschau, viele handgefertigte Geschenkartikel von Schülern, Eltern und den Schwestern. Und als es dunkel wurde, beschenkte der Nikolaus alle kleinen Besucher.

Bei dem Duft von selbst gebrannten Mandeln, Köstlichkeiten vom Grill und leckeren Plätzchen konnten die Besucher an diesem Tag die ersten Weihnachtsgefühle spüren.

Für weihnachtliche Klänge sorgten die Akkordeongruppe, die Jugendblaskapelle Dillingen und ein Flötenensemble um Jessica Rommel.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen der schönsten Adventsmärkte im Landkreis - den Adventsmarkt der Theresia-Haselmayr-Schule wieder am ersten Adventssonntag, den 27. November 2016!