Regens-Wagner-Werkstätten (WfbM)

Die Regens-Wagner-Werkstätten Dillingen sind eine nach § 225 SGB IX anerkannte "Werkstatt für behinderte Menschen" und stellen eine bunte Palette an Tätigkeitsbereichen bereit.

Sie bieten den Beschäftigten die Möglichkeit, eigenes Geld zu verdienen.
Sie erledigen Auftragsarbeiten aus Industrie und Handel, fertigen eigene Produkte oder arbeiten in der Dienstleistung.
Oberstes Ziel ist nicht gewinnbringende Produktion, sondern Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben.
Dazu erhalten sie soziale, pädagogische und therapeutische Begleitung.

Die Regens-Wagner-Werkstätten bieten Menschen einen Arbeitsplatz an, die wegen Art oder Schwere ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem freien Arbeitsmarkt tätig sein können.
Die Werkstätten sind somit eine Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation und haben als Ziel die (Wieder-) Eingliederung in die berufliche Arbeitswelt.
Zur Zeit stehen 228 Plätze für Werkstattbeschäftigte zur Verfügung.

 

     >> Zu den verschiedenen Arbeitsbereichen

 

     >> Zu unseren Produkten und Dienstleistungen

 

Unsere Werkstätten sind vom TÜV SÜD
AZAV-zertifiziert. >> Weitere Informationen

 

Förderstätte


Frauen und Männer, die nicht oder noch nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können, besuchen die Förderstätte. Dort stehen nicht das Arbeitsergebnis und die Leistung im Vordergrund, sondern die Entwicklung der Persönlichkeit, die Entdeckung der eigenen Fähigkeiten und Interessen.  

Mehr zur Förderstätte lesen Sie in unserem Flyer.