Mobile induktive Höranlage schafft barrierefreies Hören – jetzt auch bei Veranstaltungen in Kempten

Mobile induktive Höranlage schafft barrierefreies Hören – jetzt auch bei Veranstaltungen in Kempten

Bild: Artikel vom 14.10.2019 in der Allgäuer Zeitung

Kürzlich fand in Kempten der Tag der Senioren statt. Dabei stellte Ursula Schneider, die als Koordinatorin ABW bei Regens Wagner Offene Hilfen für Menschen mit Hörbehinderung in der Stadt Kempten und der Region Allgäu tätig ist, den Interessierten die mobile induktive Höranlage der Stadt Kempten vor.

Auf Impuls von Frau Schneider hat die Stadt Kempten sich im September 2019 diese mobile induktive Höranlage angemietet und plant derzeit die Anschaffung einer solchen Anlage.

Mit Hilfe der mobilen induktiven Höranlage wird für Menschen mit Hörbeeinträchtigung (mit und ohne Hörgerät) barrierefreies Hören bei Veranstaltungen möglich. Durch die technische Unterstützung hören die Menschen mit Hörbeeinträchtigung den Sprecher als wäre er neben ihrem Ohr – silbenrein und ohne Neben- und Hintergrundgeräusche – und können so die Veranstaltung genießen.

Viele Betroffene als auch Veranstalter informierten sich am Tag der Senioren über die neue mobile induktive Höranlage der Stadt und zeigten großes Interesse, diese auch künftig zu nutzen.

Text: Ursula Schneider, Offene Hilfen in Kempten und der Region Allgäu