Aktuelles 2019

Inklusionslauf

13.Oktober 2019

Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendwohnbereich , sowie der Tagesstätte nahmen wieder viele fleißige Sportler unserer Schule am Bona-Inklusionslauf teil. Das Wetter meinte es erneut gut mit uns und so konnten wir die 400m, 1000m oder sogar 5km bei strahlendem Sonnenschein meistern. Wie immer bekamen die Teilnehmer ein tolles Sportshirt, Medaillen und eine Urkunde. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und sind stolz auf die großartigen Leistungen unserer Läufer.

 

O'zapft is...

08. Oktober 2019

Traditionell feierte die Mittelschulstufe A ihr Oktoberfest. Nach verschiedenen Angeboten wie Basteln, Musizieren, Fotos machen und Backen gab es eine leckere bayerische Brotzeit mit Brezn und Weißwürsten.

 

"And the Price goes to..."

04. Oktober 2019

Wie bereits berichtet (siehe 23. Juli 2019) war es nun endlich soweit. Die offizielle Preisverleihung des Abfallwirtschaftsverbandes Donauwörth zu der Aktion "Runter von den Plastikbergen" fand am 04. Oktober statt. Bei der Preisübergabe der 500 Euro wurden unsere Projektleiterin Frau Weißbeck mit vier Schülern nach Nördlingen auf die Landkreisausstellung „Donau-Ries“ eingeladen, um dieses Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Darauf sind wir mächtig Stolz! Und auch die ganze Schulgemeinschaft gratuliert.


  Die stolzen Schüler Umut, Patrick, Fabian und Lukas mit Landrat Stefan Rössle (Landkreis Donau-Ries)

 

Anfangsgottesdienst

30. September 2019

Zu Beginn eines jeden neuen Schuljahres findet regelmäßig ein Gottesdienst mit Herrn Direktor Remmele statt.
"Auf dem Weg" mit einem Rucksack voller schönen Dinge wurde von den Berufsschulstufenschülern und Frau Regina Mauch eindrücklich dargestellt, wieviel und vorallem aber mit welchem Vertrauen wir das neue Schuljahr beginnen dürfen. Stets getragen von Jesus und Gott. 

 

Schulsprecher & Vertrauenslehrer

24. September 2019

In jedem Schuljahr werden in den Klassen die Klassensprecher neu gewählt. Dieses Amt ist sehr beliebt und wird von vielen Schülern gerne übernommen. Ein fester Bestandteil der Aufgaben eines Klassensprechers besteht darin das Schulforum zu besuchen, in dem sich alle Klassensprecher regelmäßig treffen. Bei der ersten Versammlung wurden auch wieder die Schulsprecher gewählt und der Vertrauenslehrer in seinem Amt bestätigt.

Samira W., Vertrauenslehrer Hermann Strobl, Bastian T.

 

Anfangsmusiktreff

13. September 2019

Der traditionelle Anfangsmusiktreff fand gleich am ersten Freitag nach Schulbeginn statt. Dabei wurden alle neuen Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen begrüßt und in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Selbstverständlich wurden an diesem besonderen Tag auch alle Geburstagskinder begrüßt und besungen. Und ein Geburtsagskind, nämlich unser Schulleiter Ulrich Seybold  konnte besonders besungen werden. Denn er durfte seinen 50sten Geburtstag feiern. Alle Stufen freuten sich sehr, ihm ein besonderes Ständchen singen sowie das selbstgestaltete Bild der ganzen Schulgemeinschaft überreichen. Happy Birthday! 

 

 

Anfangskonferenz

09. September 2019

Bereits einen Tag vor Schulbeginn trifft sich das gesamte Personal der Regens-Wagner-Schule, um alle organisatorischen Aufgaben und wichtige Informationen auszutauschen. An diesem Tag werden auch offizielle, staatliche Verordnungen oder Bekanntmachungen veröffentlicht. So haben zu Beginn des Schuljahres Frau Svenja Olk und Frau Carolin Lang die Berufung ins Beamtenverhältnis auf Lebenszeit sowie Frau Jenny Schweyer und Frau Julia Müller die Übergabe ihrer Prüfungszeugnisse erhalten. Außerdem wurde Frau Nele Flock als neue Referendarin zur Beamtin auf Widerruf vereidigt. Frau Irina Schäfer wurde für 10 Jahre bei Regens Wagner und Frau Iris August wurde zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum geehrt. 

Das Kollegium der Regens-Wagner-Schule freut sich wieder auf ein schönes Schuljahr in guter Zusammenarbeit!

Das Lehrerkollegium und die Pflegekräfte der Schule

 

Die Individualbegleiterinnen und Individualbegleiter

Die Kolleginnen und Kollegen aus der Tagesstätte, die das Schulteam ebenfalls unterstützen

HERZLICH WILLKOMMEN IM SCHULJAHR 2019/2020

 

"Runter von den Plastikbergen!" - Ein Projekt kommt gut an.

23. Juli 2019

Im Rahmen des Fachunterrichtes haben wir uns mit dem Thema „Plastikmüll vermeiden“ beschäftigt. Wir haben verschiedene Artikel zum Thema gesichtet, gelesen und den Inhalt mit eigenen Worten  wiedergegeben. Die Betroffenheit über die Verschmutzung der Umwelt und vor allem der Meere und die Gefahren für die Meeresbewohner war groß. Es fanden Überlegungen statt, welchen Beitrag wir  Jugendlichen in unserem Umfeld gegen die Plastikflut leisten können.

Da wir regelmäßig  einkaufen gehen für den Hauswirtschaftsunterricht, entschieden wir uns dafür, Säckchen für den Obst- und Gemüseeinkauf zu nähen, die waschbar und oft wiederverwendbar sind. Damit müssen wir keine kurzlebigen Einwegverpackungen mehr kaufen und sparen die Plastiktüten. In der Zwischenzeit haben wir im Textilarbeitsunterricht bereits 50 Säckchen genäht und an Mitarbeiter und Besucher des Sommerfestes unserer Einrichtung zum Einkaufspreis verkauft. Dabei haben wir erfahren, dass viele Menschen diese Alternative zu den Plastiktüten im Supermarkt noch gar nicht gekannt haben.

Mit diesem Projekt haben wir uns beim Abfallwirtschaftsverband in Donauwörth beworben  beim Wettbewerb „Runter von den Plastikbergen“.

Wir haben uns riesig gefreut, als wir von unserem Gewinn über 500 € erfuhren.

Zu den kommenden Landkreisausstellungen wurden wir obendrein eingeladen, um dieses Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Darauf sind wir mächtig stolz! 

BS 3 und BS 4 ( Jahrgang 2018-19)  mit Frau Weißbeck

 

Abschlussball der Regens-Wagner-Schule "Stars & Sternchen"

18. Juli 2019

Unter dem Motto „Stars & Sternchen“ wurden am Donnerstag, 18. Juli 2019 die elf Abschlussschüler und –schülerinnen der Regens-Wagner-Schule Dillingen verabschiedet. Nach zwölf Schuljahren haben sie nun ihre Schulpflicht erfüllt und wagen den Schritt in das Arbeitsleben. Für die meisten der Jugendlichen bedeutet dies einen Arbeitsplatz in einer Werkstätte für behinderte Menschen. Ein Schüler wird die tagesstrukturierende Maßnahme in Glött besuchen.

In einem glitzernden Saal eröffneten die strahlenden jungen Männer und Frauen den Abend mit ihrem Einzug als Stars und heizten die Stimmung mit einer kleinen einstudierten Tanzeinlage an. Schulleiter Ulrich Seybold begrüßte die Schüler, deren Eltern und die anwesenden Ehrengäste aus den benachbarten Bereichen von Regens Wagner und von der Lebenshilfe aus Hausen. Herr Oberbürgermeister Frank Kunz gab den Abschlussschülern in seiner Ansprache viel Wertschätzung und gute Wünsche für ihren weiteren Lebensweg mit. In ihrer selbstformulierten Rede bedankten sich Christian Fried und Peggy Brock im Namen aller Abschlussschüler für die Unterstützung durch Eltern, Betreuer und Mitarbeiter auf ihrem bisherigen Lebensweg. Julia Kaufmann verglich, im Namen aller Lehrkräfte, die Jugendlichen mit einzigartigen und strahlenden Sternen und ermutigte sie zu freudigem Leuchten an ihrem neuen Platz. Bevor mit Sekt angestoßen und das üppige Buffet eröffnet wurde, durfte jeder Schüler einzeln über den roten Teppich laufen und wurde ganz persönlich verabschiedet. Die jeweilige Klassenlehrkraft hielt eine kurze Ansprache, in der die Jugendlichen individuell mit ihren besonderen Eigenschaften gewürdigt wurden. Gemeinsam mit ihren Gästen tanzten und feierten die Abschlussschüler im Saal der Begegnung noch einen fröhlichen und leuchtenden Abschlussball, bei dem nicht nur die Dekoration, sondern vor allem die Gesichter strahlten.

Abschlussschüler der Regens-Wagner-Schule Christian Fried (2 v.l.) und Peggy Brock (4 v.l.) mit Oberbürgermeister Frank Kunz (5 v.l.), Gesamtleiter Stefan Leser (3 v.l.), Schulleiter Urlich Seybold (6.v.l.) und Julia Kaufmann, Koordinatorin der Berufsschulstufe (1 v.l).

 

Gottesdienst zum Schuljahresende

16. Juli 2019

Zum Abschluss des Schuljahres fand, wie in jedem Jahr, ein Abschlussgottesdienst statt.
Dabei hat sich die Mittelschulstufe B auch wieder etwas schönes einfallen lassen. Sie führten eine "Hut-Parade" vor. Jeder einzelne Hut hatte eine besondere Aufgabe. Der Sonnenhut z.B. um sich vor der Sonne zu schützen, der Regenhut, um sich vor dem Regen zu schützen oder der Fahrradhelm, um sich vor Verletzungen zu schützen. Direktor Remmele ging auf die Hut-Parade ein und erklärte in seiner Preditgt allen Teilnehmern des Gottesdienstes: "So, wie jeder einzelne Hut uns behütet und beschützt, so ist auch Gott da, der seine schützende Hand über uns hält". 
 

Die Schülerfirma BonaRegens

05. Juli 2019

Bereits seit über 15 Jahren ist die Schülerfirma BonaRegens aktiv. Die Kooperation mit der St.-Bona-Ventura Realschule ist ein wahrlicher Erfolg. Neben vielen kleinen Aufgaben ist die Buttonproduktion das Hauptgeschäft der Firma. So werden regelmäßig Buttons für Firmen, Faschingsvereine, Hochzeiten, Schulen und zu vielen anderen Anlässen produziert. Diese soziale Kooperation ist auch AugsburgTV aufgefallen und wir wurden von einem kleinen Team besucht.
Unter dem Link https://www.augsburg.tv/mediathek/video/abgefahren-soziales-miteinander/ ab Minute 10:15 kann der Film angeschaut werden.

 

Erste Hilfe in der Schule

01. Juli 2019

Wie wichtig Erste Hilfe Maßnahmen sind wissen wir alle. Um diese korrekt und mit Sicherheit auszuführen bildet sich ein Großteil der Mitarbeiter aus der Regens-Wagner-Schule und der Tagesstätte regelmäßig fort. Hierbei ist die Schulung zum Ersthelfer des Bayerischen Roten Kreuzes eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung. 

 

Regens-Wagner-Meile

30. Juni 2019

Alle zwei Jahre findet die Regens-Wagner-Meile statt. Neben einem Gottesdienst im Freien werden unter anderem auch die unterschiedlichen Bereiche von Regens Wagner präsentiert. So ist ein beliebter Ort das kulinarische Zelt, das bei dem schönen und heißen Wetter wohl mehr kühle Getränke anbieten durfte. Auch die Schule war wieder vertreten und präsentierte Seifenblasen, das Räuber Hotzenplotz Wurfspiel, Upcycling (aus Müll etwas schönes herstellen) und vieles andere mehr. Traditionell wurde auch der Solarkocher mit Wiener bestückt, was bei dem heißen Wetter etwas weniger in Anspruch genommen wurde. 

 

Musiktreff

07. Juni 2019

Zum Auftakt in die Pfingstferien fand wieder ein besonderer Musiktreff statt. Die Mittelschulstufe bereitete diesen zum Thema Sommer vor. Dabei war nicht nur eine Meeresrauschen zu hören, vielmehr lud uns die Stufe zu einem Rockkonzert der besonderen Art ein. Neben diesem imposanten Spektakel waren auch Beiträge anderer Stufen sehr beliebt.

Nun wünschen wir allen schöne, erholsame und entspannte Pfingstferien.

 

Erstkommunion an der Regens-Wagner-Schule

26. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 feierten zehn Kinder der Regens-Wagner-Schule und sechs Schüler der Theresia-Haselmayr-Schule zusammen die erste heilige Kommunion. Unter dem Motto „Mit Jesus in einem Boot“, wurden die 16 Kinder feierlich in die christliche Gemeinde aufgenommen.
Vielen Dank an alle, die zu diesem gelungen Fest beigetragen haben!

 

Schullandheim der BS 3

20. Mai 2019

Im Schullandheim Babenhausen konnten die Schüler der Klasse BS3 in der Woche ab dem 20.05. einfach mal gemeinsam die Zeit genießen. Trotz des schlechten Wetters war es kein Problem für die Jugendlichen sowie Lehrer und Betreuer ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. So waren Ausflüge nach Kempten oder Memmingen, ein Schwimmbadbesuch oder ein Kinonachmittag in Kempten für die Regentage eine gute Alternative. Als Highlight der Woche muss der Besuch im Skylinepark genannt werden. Einfach spannend, aufregend und lustig, was dort alles möglich war. Auswertung von Schülern und Begleitern: Ein gelungenes Schullandheim mit viel Spaß und schönen Momenten. 

 

Maifeier

03. Mai 2019

Trotz des schlechten Wetters an unserer Maifeier ließ sich die Schulgemeinschaft nicht davon abbringen der bayerischen Tradition des Maibaumstellens nachzukommen.

Bei traditionellen Musikstücken, Gesang und Tänzen konnte nach einer Auslösung des verschwundenen Maibaums durch Herrn Seybold der Baum doch geschmückt werden. Die Freude und der viele Applaus sorgte an diesem Tag dann doch noch zumindest für trockenes Wetter. Abgerundet wurde die Feier wieder mit Wienerle in der Semmel und Getränken.

 

Talkertag

02. Mai 2019

Am 2. Mai war es soweit.  Unter dem Motto „Einfach zauberhaft“  fand der 2. Talkertag in Königsbrunn statt. Auch die Regens-Wagner-Schule war mit 6 Schülerinnen und Schülern vertreten. Nach Empfang mit Butterbrezen und Getränken wurden wir von den Schülersprechern begrüßt und mit einer Zaubershow auf den Tag eingestimmt.

Dann war es Zeit für die Workshops. Im Voraus konnten sich die Schülerinnen und Schüler zwischen  bunten Clowns, spannenden Experimenten, einer Reise auf dem Zauberteppich, lustigen Spielliedern oder einem zauberhaften Bilderbuch entscheiden.

Nach dem Mittagessen konnten die Schülerinnen und Schüler  von ihren Workshops berichten. Alle waren sich einig – es war einfach zauberhaft.  

 

6. Schwäbischer Förderschultag

06. April 2019

Beim 6. schwäbsichen Förderschultag in Königsbrunn trafen sich Sonderpädagogen, HFL und interessierte Teilnehmer um unter dem Motto "Kooperation und Öffnung" in unterschiedlichen Workshops ihr Wissen zu erweitern.

Neben diesen 28 Fachworkshops fand auch ein Eröffnungsvortrag von Dr. Monika Jäckle und Christian Fuchs zum Thema "Traumatisierte Kinder - verletzte Kinder" statt.

Ein wichtiger Teil wertvoller pädagogischer Arbeit ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, wie sie z.B. beim Förderschultag stattfinden. Auch ein Teil des Kollegiums der Regens-Wagner-Schule war an diesem Tag anwesend.

 

Ostereiersuche

05. April 2019

Der Schülerrat organisiert eine Ostereiersuche für alle Schüler. Am 5. April trafen sich alle Klassensprecher im Lehrerzimmer, um in mehreren Gruppen 130 Eier zu färben und um Einladungen zur Ostereiersuche zu gestalten. Am Donnerstag darauf versteckten dann die Klassensprecher die Eier auf den verschiedenen Pausenhöfen. Die Suche war dann doch recht anspruchsvoll, da jedes Ei mit einem Namen versehen war und man so dann nur sein eigenes finden sollte. Am Schluss hatte aber doch jeder Schüler ein Ei und es konnte ans Verspeisen gegangen werden.

 

Klausurtagung Medienkonzept

03. April 2019

Ein Team des Lehrerkollegiums hat die neuen Regelungen zum Konzept Digitalisierung an Förderschulen näher betrachtet und den Bedarf, aber auch die Gefahr von digitalen Medien im Unterricht und im Alltag von Schülerinnen und Schülern genau hinterfragt.
Als erste Ergebnisse wurden Lehrplaninhalte und erste Schritte zur Umsetzung mit einer Verankerung im Unterrichtsalltag verabschiedet. Dabei sollen sowohl Kollegen als auch Schüler regelmäßige Sequenzen zu entsprechenden Themen im Rahmen der Digitalisierung bzw. der neuen Medien erhalten. Die genaue Umsetzung und weitere Schritte werden in den einzelnen Stufen auf die individuellen Ansprüche entsprechend der Altersstufen erfolgen.

 

Tagung der Schülersprecher in Königsbrunn

02. April 2019

Am Dienstag, den 2. April fuhren die Schülersprecher Denniz R. und Marco K. mit ihrem Vertrauenslehrer Herrn Strobl nach Königsbrunn, um sich dort mit ihren Kollegen aus allen Förderschulen Schwabens zu treffen. Dabei stellten die Schülersprecher jeweils ihre Schulen sowie die Aktivitäten des Schülerrates (alle Klassensprecher der Schule) auf entsprechenden Schaubildern dar. Im Austausch mit den anderen Teilnehmern der Tagung erfuhren wir auch viel Neues und bekamen so doch die eine oder andere Anregung für unsere Arbeit mit.

 

Gottesdienst für die SVE und Schülerinnen und Schüler mit Mehrfachbehinderung

02. April 2019

Ein spezieller Gottesdienst für Schülerinnen und Schüler mit Mehrfachbehinderung und für die Schulvorbereitende Einrichtung fand im April zum Thema Die Farben des Regenbogen statt. Direktor Remmele ging auf die Individualität jedes Einzelnen ein.

 

Zirkus Rießengroß

27. März 2019

Die Faschingszeit stand in der SVE ganz im Zeichen des Zirkus Rießengroß. Am 27. März haben die Kinder ihre Familien dann zu einer ganz besonderen Zirkusvorstellung eingeladen. Der Zauberer hat jeweils ein Kind in einen Clown, einen Elefanten, einen Bär und ein Pferd verwandelt. So verzaubert haben die Kinder ihre Kunststücke vorgeführt. Jedes Kind kam in seiner Rolle rießengroß raus. Der rießengroße Applaus der Gäste war allen sicher. Es trat ja auch der Zirkus rießengroß auf.

 

Live Music Now

19. März 2019

Die Kinder der Grundschulstufe durften ein sehr mitreißendes Konzert erleben.
Die Musiker Ann-Kathrin Abel und Raphael Kestler spielten den kleinen Fuchs und die große Maus. Sie nahmen die Kinder mit auf eine Reise in den Wald. Feinfühlig zeigten die Künstler wie man Freundschaften knüpfen und gemeinsam Angst überwinden kann.

 

Faschingsmusiktreff

01. März 2019

"Wollen wir se reinlasse´?" war die große Frage am alljährlich stattfindenden Faschingsmusiktreff. Tiere, Cowboys, Indianer, Clowns, Feuerwehrmänner, Polizisten und viele andere Berufssparten und amüsante Verkleidungen waren zu Gast. Mit lustigen Showeinlagen, Musik und Tanz fühlten sich nicht nur die Schüler wohl bei diesem närrischen Treiben. Herr Baumann als Moderator unterhielt das Publikum und motivierte auch die letzten Faschingsmuffel.  

 

Lehrerfortbildung zum Thema Förderbedarf Sehen

27. Februar 2019

Zeitgleich zum Tanzfestival in Kempten nahm das Lehrerkollegium an der Fortbildung Förderbedarf Sehen teil. Hierbei wurden wichtige Aspekte und Möglichkeiten zur Unterstützung von Schülern mit Sehbeeinträchtigung im Unterricht vorgestellt.    

 

Tanzfestival in Kempten

27. Februar 2019

Auch in diesem Schuljahr haben unsere Tänzer der "HotChilis" mit ihrer Trainerin Sabine Imberger am Tanzfestival in Kempten teilgenommen. Dieser Tanzwettbewerb der schwäbischen Förderzentren findet jährlich in Kempten statt. Die Schülerinnen und Schüler haben auch in diesem Jahr Herzblut, Engagement und Kreativität bewiesen. Unter dem Motto "ABBA Revival" begeisterten sie alle Zuschauer.  

 

Die Schöpfung Gottes

12. Februar 2019

Passend zum Thema des Religionsunterrichts "Die Schöpfung Gottes bewahren" machte sich die MS 4 auf den Weg, um den Taxispark von Müll zu befreien! Auch wenn es teilweise sehr erschreckend war, wie viel Müll wir finden konnten, waren die SchülerInnen hochmotiviert und stolz auf den sauberen Park.

 

Fußballturnier

17. Januar 2019

Auch in diesem Schuljahr nahm unsere Schulmannschaft am Fußballturnier der Schwäbischen Förderschulen teil. Dieses Mal fand das Ereignis in Dillingen statt. Viele Schüler aus den anderen Stufen waren als Zuschauer gekommen, um die Mannschaft unter Leitung von Herrn Baumann und Co-Trainer Herr Balzer anzufeuern.

 

Die Dinos sind los...

11. Januar 2019

Im Rahmen des Sachunterrichtes der Mittelschulstufe wurden die Dinosaurier zum Leben erweckt. Einige der Saurier wurden näher betrachtet. Modelle erstellt, Vergleiche erstellt und am Ende fand sogar ein Wettbewerb für die ganze Schule statt. Vielen Dank an die MS für die schöne Dino-Ausstellung!

 

Schlittenfahren in der Grundschulstufe

10. Januar 2019

"Es schneit, es schneit - kommt alle aus dem Haus..." Dieses wohl bekannte Kinderlied von Rolf Zukowski veranlasste auch die GS 1 und GS 4 an einem wunderschönen Wintertag im Januar die Schlitten zu nehmen, um die Freude und den Spaß im weißen Gewand zu genießen.

 

Alle Mitarbeiter der Regens-Wagner-Schule wünschen ein frohes, neues Jahr 2019!