Umweltprojekt in der Tagesstätte

 

Im Rahmen unseres Jahresthemas „Umwelt“ unternahmen wir in der Tagesstätte verschiedene Aktionen.

Unter anderem besuchten wir in der Ferienbetreuung in Ichenhausen das Schulmuseum. Dort fand eine Ausstellung zum Thema „Was macht die Kuh im Kühlschrank“ statt. Auf einer Etage wurden hier aus Pappkarton und aus wiederverwertbaren Materialien unterschiedliche Räume gestaltet, wie ein Kinderzimmer oder ein Einkaufsladen. Auch konnten die Mädchen und Jungen selber Dinge ausprobieren oder bekamen auf spielerische Weise vermittelt, wie z. B. ein Abwassersystem funktioniert oder was aus Milch alles hergestellt werden kann.

Auch nahmen wir heuer zum ersten Mal bei der Flursäuberungsaktion „Der AWV räumt auf“ teil. Mit Warnwesten, Zangen, Müllsäcken und Eimern bepackt machten wir uns auf den Weg zum Trimm-Dich-Pfad und zum Silbersee, um dort den herumliegenden Müll einzusammeln. Gewissenhaft suchten die Schüler in den Büschen und Wegesrändern nach Abfällen.

Nach getaner Arbeit machten wir am Pavillon Rast und verspeisten dort unsere mitgebrachte Brotzeit. Es gab für jeden eine Butterbreze und ein Getränk, welches vom Abfallwirtschaftsverband gespendet wurde. Auch durften wir als Dankeschön die Warnwesten behalten. Den Kindern und Jugendlichen hat es so gut gefallen, dass sie nächstes Jahr auf jeden Fall wieder an dieser tollen Aktion teilnehmen möchten.

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartnerin

Tagesstätte an der
Regens-Wagner-Schule
Stefanie Vogg
Stefanie Vogg
Leiterin der Tagesstätte
Telefon: 09071 502-444
E-Mail: stefanie.vogg@regens-wagner.de