Berichte aus dem Jahr 2015

Seite
1 2345678910... »
129 Treffer

Vortrag: "Wohnen im Alter zu Hause - Wohnungsanpassung und technische Assistenzsysteme für altersgerechtes und barrierefreies Wohnen" (08.05.2017)

Termin: 10. Mai 2017, 10:30 - 12:00 Uhr
Ort: Dillinger Colleg, Benediktinergasse, Kleiner Saal
Referentin: Ursula Mittring, Wohnraumberatung unserer Offenen Hilfen

Die Referentin wird zunächst darstellen, wie das möglichst lange selbstständige Wohnen in den eigenen vier Wänden gesichert werden kann und welche Wohnraumanpassungen und individuelle Anpassungsmaßnahmen dies ermöglichen.

Organisiert wird das Treffen von der Selbsthilfegruppe Aphasie und Schlaganfall.

Jeder ist zu diesem Vortrag herzlich eingeladen.

Anschließend gemeinsamer Mittagstisch. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auch in diesem Jahr waren wir wieder zusammen mit der Lebenshilfe Dillingen in der Königstraße vor dem Rathaus Dillingen (4. Mai) und am Markt in Wertingen (5. Mai) mit unserem Aktionsstand. Das diesjährige Motto des Gleichstellungstages der Aktion Mensch: "Wir gestalten unsere Stadt"

Wir danken allen interessierten Passanten für viele spannende Gespräche und Anregungen zum Thema Barrierefreiheit!

Zu Auftakt der Woche der Kommunikation und am Tag gegen den Lärm am 26. April 2017, soll im Rahmen des europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung den ganzen Tag über an der Hochschule Augsburg rund um das Thema Hören und Lärm, durch verschiedenste Infostände und Aktionen informiert werden.

Mittwoch, 26. April 2017 ab 13:00 Uhr

Hochschule Augsburg, Friedberger Straße 2a, 86161 Augsburg, Gebäude M, Hörsaal M 1.01

Text: Regine Zille

Info-Vortrag der Offenen Hilfen mit der Diabetiker-Selbsthilfegruppe in Wertingen (12.04.2017)

Termin: Mittwoch, 3. Mai 20017, 20 Uhr

Wo: Saal im Gasthof zum Schwanen,
Hauptstraße 8 in Wertingen

Eintritt frei!

Unsere Offenen Hilfen sind seit wenigen Monaten in Wertingen mit einem eigenen Büro vor Ort präsent. Dort können Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung und deren Angehörige Beratung und Unterstützung für ihren Alltag bekommen. Diese Dienste umfassen ein breites Spektrum: von der Unterstützung von Familien in vielen Bereichen, über Ambulant begleitetes Wohnen, Wohnraumberatung, Schulbegleitung und Arbeitsassistenz, bis hin zur ambulanten Pflege und Freizeitgestaltungsangebote für Jung und Alt.

Weitere Informationen zu unseren Offenen Hilfen finden Sie hier.

Zusammen mit Apotheker Heinrich Klimesch, der seit 30 Jahren eine von ihm gegründete Selbsthilfegruppe leitet informiert unsere Leiterin der Offenen Hilfen Gabi Suckut über die unterschiedlichen Dienstleistungen und Hilfeangebote in diesem Bereich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alois Haggenmüller, Inhaber der Marien-Apotheke in Dillingen, hatte unserer Einrichtung schon mehrfach Spenden zukommen lassen.

Jetzt auch wieder: 500 Euro für den Wohnbereich für Erwachsene

Herzlichen Dank!


Seite
1 2345678910... »