Spatenstich am Reesepark Augsburg

Spatenstich (im Bild v.l.): stellv. Gesamtleiter Matthias Kandziora, Architekt Michael Weinbrenner, Gesamtleiter Stefan Leser, Sozialreferent Dr. Stefan Kiefer, Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Direktor Rainer Remmele, Inhaber der Baufirma Hubert Schmid, Manuel Huith Leiter Offene Hilfen Augsburg, Benita Hrastovic vom Wohnungs- und Stiftungsamt

 

Unsere Einrichtung ist bereits seit mehreren Jahren mit verschiedenen Diensten und Angeboten in Augsburg vertreten. Dazu gehören ein Wohnangebot für gehörlose Erwachsene. Das bisherige Angebot Wohnen ist in der Hofackerstraße im Stadtteil Haunstetten angesiedelt. Dieses wird auf 12 Plätze ausgebaut und ist in kleine Wohneinheiten strukturiert. Dazu gehört auch eine Wohngemeinschaft mit 3 Plätzen in der Lilienstraße, Kriegshaber.

Zu den weiteren Angeboten in Augsburg zählen die Offenen Hilfen. Schwerpunkte hier sind die  Beratung und Unterstützung für Hörgeschädigte und deren Angehörige, die Dolmetschervermittlung für Hörgeschädigte sowie die Arbeitsfelder Ambulant Begleitetes Wohnen und die Schulbegleitung.

Zudem gibt es das Förderzentrum Augsburg - Förderschwerpunkt Hören. Das ist eine Einrichtung zur Unterrichtung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf im Bereich des Hörens. Das Förderzentrum Augsburg ist eine gemeinsame Einrichtung des Bezirks Schwaben und der Regens-Wagner-Stiftung Dillingen.

Am 2. Mai 2017 feierten wir den Spatenstich am Reesepark.

Zur Feier konnten wir zahlreiche Gäste begrüßen: Augsburg Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Sozialreferent der Stadt Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer, Heribert Weigant und Benita Hrastovic vom Wohnungs- und Stiftungsamt, die Architekten Michael Weinbrenner und Christoph Stoll, Inhaber der Baufirma Hubert Schmidt und seinen Bauleiter Herrn Pfundmeir.

Von uns waren mit dabei: Direktor Rainer Remmele, Gesamtleiter Stefan Leser, stellv. Gesamtleiter Matthias Kandziora, Leiter der Offenen Hilfen in Augsburg Manuel Huith, Wohnbereichsleiter Augsburg Fabian Wölfel.

Mit diesem Neubau weiten wir unsere Leistungen für Menschen mit Hörschädigung in der Stadt Augsburg weiter aus.

Am Exerzierplatz entsteht ein Neubau für eine komplexe Anlage mit:

  • einer gemeinschaftlichen Wohngruppe für 11 gehörlose Menschen
  • fünf Einzelappartements des „Ambulant Begleiteten Wohnens“
  • einer Tagesstätte für Erwachsene nach dem Erwerbsleben für 12 Betreuungsplätze
  • Büro- und Beratungsräume der Offenen Hilfen

Wir freuen uns schon auf die Fertigstellung gegen Ende 2018!

Bei a.tv ist ein kleiner Beitrag zum Spatenstich zu sehen.

Hier haben wir für Sie einige Bilder der Feier zusammen gestellt:

  • Spatenstich
  • v.l.: Dr. Kurt Gribl, Rainer Remmele, Matthias Kandziora
  • v.l.: Stefan Leser, Rainer Remmele, Matthias Kandziora
  • vorne v.l.: Dr. Kurt Gribl, Stefan Leser
  • Dr. Stefan Kiefer mit a.tv

Suche
Suche starten

 

 

 Unseren aktuellen Jahresbericht können Sie hier herunter laden.

 

Hinweis: In unserer Einrichtung sind bereits alle Jahrespraktikumsstellen und Stellen für den Bundesfreiwilligendienst ab September 2017 besetzt. Bewerbungen für 2018 sind gerne möglich.