Lesung mit Martin Pusch: "Was will der Mensch?"

Termin: 23. März 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt frei 

Was will der Mensch?

Natürlich möchte er das Leben genießen – z. B. beim Wandern. Aber er möchte sich auch bilden oder unterhalten werden. Das kann er in einem Aktivurlaub oder beim Fernsehen.

Jedoch drohen auch Gefahren. Entweder artet der so lang ersehnte Urlaub in Stress aus oder es beunruhigen uns andere Misslichkeiten.

Was hilft? Fernseher aus, Füße hoch und…

NEIN! Hilfe bietet ein unterhaltsamer Abend im Chili.

Er ist wieder da – obwohl nie weg

Am 23. März können Besucher Martin Pusch wieder bei einem Auftritt in der Kunst – und Kulturkneipe Chili erleben. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr. Unter dem altbewährten Motto „Was will der Mensch?“ liest er neue Geschichten. Sie beantworten allerdings die Frage, was der Mensch denn wolle, auch diesmal nicht. Aber jedem dürften die Wirren des Alltags vertraut sein, die der Autor humorvoll beschreibt. Denn es geht mit unterschiedlichen Schülergenerationen auf Wanderschaft.

Die unerwarteten Herausforderungen eines Urlaubs kennt sicher jeder. So wie auch die tägliche Berichterstattung aus dem Fernsehen allen geläufig ist, selbst wenn sie hinterher nicht immer klüger sind.

Dafür regt die Lesung hier und da auch zum Nachdenken an. Begleitet wird sie von eigenen Fotos und dazu passender Musik.

Eine Auswahl von Martin Puschs Geschichten liegt während der Veranstaltung in gedruckter Form zum Verkauf aus.

 

Ein Abend zwei Bands: A True Romance + Savage Rock

Termin: 31. März 2017
Beginn: 20:00 Uhr
(Einlass 19:30 Uhr)
Eintritt: 6 Euro

Bandinfo "A True Romance":

Durch zahlreiche Live-Shows mit internationalen Acts wie Lord Bishop, Corsair, Vulture oder Cris Cosmo haben A True Romance ihren Status als eine der vielschichtigsten modernen Rockbands gefestigt.

Seit den von der Fachpresse gefeierten Veröffentlichungen "Oasis" und "The [fierce] Adventures of Jazz the Rabbit" (gemixt von Biohazards Billy Graziadei) sind ATR auf den deutschen Bühnen zuhause. Längst hat sich herumgesprochen, dass ATR für energiegeladene Liveshows stehen, bei denen Band und Publikum oft miteinander verschmelzen.

Groove, Härte, ein enormer Wiedererkennungswert aber auch die große Bandbreite an Emotionen zeichnen die Songs von ATR aus.
Die Modern Rock Band sprengt souverän Genre-Grenzen, fühlt sich pudelwohl wenn sie von der Presse als "Avantgarde" bezeichnet wird, und selbst wenn es hier alternativ und dort progressiv bis metallisch klingen mag, so spielen ATR unterm Strich schlichtweg Rock in seiner reinsten Form: kraftvoll, ehrlich und mit Seele.

Cast:
Claus Schwarz (vocals, guitars)
Jürgen Schafknecht (guitars)
Armin Klopfer (bass)
Daniel Schlachter (drums, percussion)
weitere Infos: www.atrueromance.de

Bandinfo "Savage Rock"

"Savage Rock" sind eine 5-köpfige Band, von denen 4 aus dem Landkreis Dillingen kommen. Die Musiker spielen nun in dieser Formation seit einiger Zeit zusammen und covern vorwiegend Rockmusik. Ihr Repertoire reicht von Hardrock-Klassikern aus den 80er Jahren (AC-DC, Judas Priest, Accept, Metalica usw.) über ruhigere Stücke bis hin zu Country-Rock a`la Johnny Cash. Aber auch eigene Stücke bereichern die Setlist, denn nur Nachspielen ist den Savage Rockern zu wenig. Geprägt wird die Band durch Ihre Frontfrau die Sängerin „Gitta“ Lorenz, welche vielen ein Begriff sein wird. Sie war 19 Jahre lang Sängerin und Frontfrau in der Bigband No Please und singt auch aktuell in der Bluesrock Band "Stormy Mondy".
Am Schlagzeug sitzt Elmar „Enzo“ Lorenz, den Bass zupft Michael „Mike“ Honold. Dieser hat als Dillinger ein sprichwörtliches Heimspiel. In die Gitarrensaiten greifen der aus Donauwörth stammende Jürgen „Lois“ Taufer, und der Lauinger Thorsten Hofmann.
Nach einigen Auftritten im Raum Donauwörth und Günzburg folgt nun der zweite Auftritt im Chili in Dillingen. Das erste Konzert im Chili in Dillingen im Januar 2016 war ein voller Erfolg. An diesen wollen die Musiker natürlich wieder anknüpfen.
Bleibt nur noch zu sagen Keep on Rocking.

Kontakt & Info unter: www.savagerock.de 

 

Barblues Celebrated

Termin: 8. April 2017
Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt an der Abendkasse: 14 Euro
Eintritt im Vorverkauf: 12 Euro
zu den üblichen Öffnungszeiten im Chili oder auch unter der Nummer 0170-1633053 zu reservieren

Was gibt es schöneres als dem langen Tag bei einem Absacker in seiner Lieblingsbar Gute Nacht zu sagen? Gemütlich einen Whiskey. Vielleicht eine schöne Zigarre?

Und wenn jetzt noch eine tolle Blues Combo den passenden Soundtrack dazu liefert, ist der Abend perfekt.

Aber was wäre, wenn es gar keine Bar ist, sondern das Chili? Wenn der Whiskey ein herrlich kaltes Weißbier wäre? Und sind wir mal ehrlich. Zigarren? Braucht eh keiner!

Das alles wird am Samstag den 08.04. ab 20:30 im Dillinger Chili passieren.

Was sich nicht ändert ist die Musik. Brenztown Stubenblues sind mit Ihrer neuen Reihe „Barblues Celebrated“ im Chili und nehmen Sie mit, auf eine Reise in den tiefsten Süden der Staaten.

Der kleine Ableger des Brenztown Blues Club sorgt als Reisebegleitung für eine reibunglos verlaufende Tour durch den Blues.

Die sechs Musiker um Sänger Michel Kneule spielen für Sie diese alte magische Musik mit einer Energie die Sie mitreißen wird. Ob in Anlehnung an Vorbildern wie z.B. Sonnyboy Williamson oder zeitgenössischem Blues ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.

 Karten für Bluesliebhaber gibt es im Chili und an der Abendkasse.

 

 

Werkschau Acryl
mit Bildern von Brigitte Greiser
aus Wertingen-Hohenreichen

Vita der Künstlerin:
Abschluss als Diplom Designerin
Arbeit als Lehrerin
Weiterbildung an der freien Kunstakademie Augsburg
Ausstellung in Arztpraxis
momentane Ausstellung im Chili

 

 Rote Chilischote    
→ zurück zur Übersicht 

Suche
Suche starten

Chili
Kultur Kunst Kneipe

Adresse

Georg-Schmid-Ring 1
Zugang über Oberdillinger Straße
89407 Dillingen

Anfahrtsplan zur Kultur-Kneipe Chili

 

Ansprechpartnerin

Johanna Pröller-Nitschke

 

Kontakt

Telefon: 09071 502-155
(während der Öffnungszeiten)
Handy: 0170 1633053
E-Mail: chili-kulturprojekt@regens-wagner.de

 

Weitere Infos

Bild von der ersten Seite des Flyers der Kultur-Kneipe Chili in Dillingen